Posts

Buchweizenpfannkuchen mit Granatapfelkernen und wieder mal eine neue Pfanne

Für diese leckeren, mächtigen, gut sättigenden und natürlich veganen Buchweizenpfannkuchen musste ich mir doch tatsächlich eine neue Pfanne kaufen. Ich weiß nicht die wievielte Pfanne in meinem Leben das schon ist, aber die Suche nach der idealen Pfanne endet wohl nie? Doch hier geht es erstmal um mein leckeres Osterfrühstück, zur Pfanne komme ich später nochmal ...


Zutaten:

160 g Buchweizenmehl30 g gemahlene Leinsamen30 g Hanfmehl2 TL Backpulver1 TL Zimtpulver1/2 TL geriebene Muskatnuss1 Banane500 ml Wasser100 g Gerstenflocken (oder Buchweizen, gekeimt oder gekocht)1 Granatapfeloptional: Ahornsirup nach Geschmack und Kokosöl zum ausbacken

Mit diesen Mengenangaben bekommt ihr 5-6 Pfannkuchen, wie oben abgebildet. Die Buchweizenpfannkuchen sind nicht so locker und fluffig, wie ihr das vielleicht von Eierpfannkuchen gewohnt seid. Dafür sind sie aber schnell gemacht, nährstoffreich und machen wirklich lange satt!

Buchweizenmehl, Leinsamen, Hanfmehl, Backpulver, Zimt und Muskat in einer Sc…

The Bowl - Plant-Based Food in Berlin

Tofu Romanesco Pfanne

Curryvurst & Bier in Bayern vor der Partnachklamm

Der letzte vegane Burger und der letzte vegane Muffin

Ein wärmendes Linsencurry im Urlaub

XOND - Bio Fast Food in Stuttgart auf der Durchreise

Gurken-Gurken-Salat

Die wahrscheinlich beste vegane Currywurst aller Zeiten

Frohe Ostern und vegane Energie-Eier

Eine ganze Kiste vegane Oreo Kekse gewonnen

Vegan im Restaurant und warum ich es einfach selten mag

Buntes Frühstück und ein super Ausblick in Malta